Alte Landesschule Korbach · Gymnasium

  • ALS-Korbach

    Alte Landesschule Korbach

    Traditionsreiches Gymnasium in der Kreisstadt Korbach

  • ALS-Korbach

    Allgemeinbildendes Gymnasium

    ... mit sprachlichem, naturwissenschaftlichem, musischem und sportlichem Profil

  • ALS-Korbach

    Mit Freude miteinander Lernen

    ... im Unterricht, in der Ganztagsbetreuung, auf Klassenfahrten und auf Austausch

Willkommen auf der Website der Alten Landesschule

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Hier bieten wir Ihnen Einblicke in unsere pädagogische Arbeit.

Wegweiser

Aktuelles - Wichtige und tagesaktuelle Hinweise

ALS-Info - Zusammenfassung der Neuigkeiten an der ALS

Aktuelle Berichte - Presse, Projekte und Events

Infobereich Oberstufe - Klausurpläne, Kurseinwahl uvm.

Infobereich Berufsorientierung / Praktikum

Wegweiser zur ALS / zum Abitur - Wechsel zur ALS uvm.

Nächste Termine

22. Dez. 2021    ganztägig
07. Feb. 2022    ganztägig

Aktuelles an der ALS

weiter zu allen Nachrichten der Kategorie "Aktuelles" · weiter zu den ALS Berichten und Presseberichten


 

Unser Leitbild

Gemeinsame Ziele für das Miteinander an der Schule

Wissen und Erkennen vertiefen,
      Verantwortung für sich und andere übernehmen,
            Gegenwart und Zukunft zum allgemeinen Nutzen mitgestalten.

Lehrer, Eltern und Schüler haben gemeinsam folgende Ziele für das Miteinander an der ALS vereinbart:

  • die Mitmenschen respektieren und sich gegenseitig ernst nehmen
  • aufeinander Rücksicht nehmen, hilfsbereit sein und einander aufrichtig und höflich begegnen
  • Konflikte gewaltfrei lösen – wenn nötig auch mit Hilfe von anderen Schülern, Lehrern, Eltern oder neutralen
    Vertrauenspersonen
  • das Eigentum eines jeden und der Allgemeinheit achten
  • pünktlich sein, auf Sauberkeit und Ordnung achten, sparsam mit Ressourcen umgehen und
    umweltfreundlich handeln

Plakat der gemeinsamen Zielsetzung

Umsetzung der Ziele

weiter zur Schulentwicklung

Diese Ziele können verwirklicht werden, wenn jeder Einzelne sich dafür verantwortlich fühlt. Lehrer und Eltern
haben bei der Verwirklichung dieser Ziele besondere Vorbildfunktionen.

Die Formulierung der „Gemeinsamen Zielsetzungen“ ist der erste konkrete Schritt hin auf eine Verbesserung des
Miteinanders an der Alten Landesschule. Lehrer, Eltern und Schüler machen sich damit gemeinsam auf den Weg,
weitere Schritte müssen folgen. Insbesondere werden folgende Begleitmaßnahmen festgelegt:

In jedem Monat findet eine SV-Stunde pro Klasse beim Klassenlehrer statt, um konkrete Erfahrungen mit den
„Gemeinsamen Zielsetzungen“ ausführlich besprechen zu können. Dabei können einzelne Vorkommnisse Anlass
sein, konkrete zusätzliche klasseninterne Festlegungen zu entwickeln. Diese sollen für jede Klasse schriftlich fixiert
und gesammelt werden, sodass nach und nach ein Katalog konkreter Verhaltensvereinbarungen für das Miteinander
an der ALS entsteht, der aus praktischen Erfahrungen im Schulalltag erwächst.

In einer Klassenelternversammlung pro Jahr werden positive und negative Erfahrungen mit den „Gemeinsamen
Zielsetzungen“ zusammengetragen, diskutiert und an das ALS Team weitergeleitet. In den Berichten der Lehrer über
die Klasse soll dieser Aspekt ausdrücklich berücksichtigt werden. In jedem Jahr werden Eltern und Lehrern
Veranstaltungen zu Erziehungsfragen sowie den Themen Konfliktbewältigung und Gewaltprävention angeboten. Für
die Weiterentwicklung der Diskussion in den Klassen oder den Klassenelternversammlungen werden geeignete
Materialien beschafft (Filme, Arbeitsmappen usw.). In jedem Schuljahr ist in einer Gesamtkonferenz und in der
Schulkonferenz zu überprüfen, ob dieses Konzept praktisch umgesetzt wird und wie es weiterentwickelt werden
könnte.

In diesen „Gemeinsamen Zielsetzungen“ konkretisiert die Schulgemeinde der ALS für ihren
Verantwortungsbereich die allgemeinen Ziele, die im Hessischen Schulgesetz (insbesondere in §§ 2 f.) festgelegt sind.
Es ist aber auch darauf hinzuweisen, dass die Schülerinnen und Schüler schon jetzt verantwortlich und aktiv an
Planung und Gestaltung des vielfältigen Schullebens beteiligt sind und so in verschiedenen Bereichen diese
allgemeinen Ziele realisieren.

  • Klassenaufgaben: Hier übernehmen Schüler Verantwortung schon im Kleinen (z.B. Mülltrennung, das
    Führen von Klassenbüchern)
  • SV-Arbeit: Über die gewählten Klassenvertreter übernehmen Schüler Mitverantwortung an der Schule, auch
    in sozialen und politischen Fragen.
  • SV-Seminare
  • Gottesdienste, Adventsbazar, Musikabende und feierliche Abiturientenentlassung: Die jährlichen
    Veranstaltungen der ALS sind feste Orientierungspunkte.
  • Lehrerhitparade
  • Übernahme von Projekten von Menschen in Not
    Aktion Elbeflut 2002
    Projekt Tsunami-Opfer 2005

Es ist deutlich, dass in den oben genannten Zusammenhängen die ALS der Klassenleiterin/dem Klassenleiter
eine besondere erzieherische Rolle zuweist. Im Blick auf den sich im Augenblick umgestaltenden Schulalltag (Schule
mit Ganztagsangebot, Einführung der nur 8-jährigen Gymnasialzeit) werden sich hier nochmals neue Schwerpunkte
ergeben, besonders im pädagogischen Bereich.

Um diesen wichtigen Aufgaben als Klassenleiterin/Klassenleiter in besonderem Maße gerecht zu werden, ist eine
zusätzliche Klassenleiterstunde pro Klasse erforderlich. Leider wird dies durch die Stundentafel und die
Lehrerzuweisung verhindert.

Ziel ist und bleibt es, die Mitglieder der Schulgemeinde zu einem verantwortlichen und selbstbestimmten
Handeln in Übereinstimmung mit den Grundsätzen Achtung, Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität zu befähigen
und dieses auch einzufordern.

Logo Partnerschule Leistungssport Logo TalentfoerderungLogo WHEELUP SchuleLogo Guetesiegel HochbegabtenfoerderungLogo Praeventionsradar 2019 2020

Alte Landesschule Korbach

Solinger Straße 54
34497 Korbach

  Standort / Anfahrt

Kontakt

Tel: 05631 2071
Fax: 05631 4414